Saturday, October 16, 2021
de-DEen-US

Klaus Blank

Minimize
  Klaus Blank
DRB Referent
für Jugend und Nachwuchs
 
     
         

Grußwort des DRB-Jugendreferenten

Zu den vom 18. bis 20. Februar 2011 in der Eichenbachhalle in Haslach im Kinzigtal stattfindenden Deutschen A-Jugend-Meisterschaften im griechisch-römischen Stil heiße ich alle teilnehmenden Jugendringer, alle Zuschauer, Betreuer und Eltern recht herzlich willkommen.

Ausrichter dieser Titelkämpfe ist der VfK Mühlenbach, der seit vielen Jahren mit seiner vorbildlichen Nachwuchsarbeit einer der Leistungsträger im südbadischen Ringkampfsport ist. Durch die Erfolge seiner Athletinnen und Athleten ist er auch bundesweit bekannt. Genannt seien beispielhaft die mehrfachen Deutschen Meistertitel der beiden Juniorenringer Peter Öhler und Florian Neumaier sowie die Vizeeuropameisterschaft von Kathrin Neumaier bei den Kadettinnen im vergangenen Jahr in Sarajewo.

Dieses Jahr nun will sich der VfK mit seinen Nachwuchsringern erstmals als Ausrichter einer Deutschen Jugendmeisterschaft vor heimischem Publikum präsentieren und diese Meisterschaft zu einem Erlebnis und Fest für alle Beteiligten machen.

Für die Teilnehmer dieser Deutschen A-Jugend-Meisterschaften, international „Kadetten“ genannt, geht es dabei auch um die Fahrkarten zu den Europameisterschaften in Warschau / Polen bzw. den Weltmeisterschaften in Szombathely / Ungarn. Für hochklassigen und spannenden Ringkampfsport ist folglich gesorgt.

Dem VfK Mühlenbach und seinen vielen ehrenamtlichen Helfern danke ich für die Übernahme dieser Meisterschaften, vor allem für die Übernahme der Arbeit, die sie im Vorfeld dieses Ereignisses und während der dreitägigen Dauer zu leisten hatten und noch haben werden. Unter der engagierten Leitung ihrer beiden Vorsitzenden Armin Hansmann und Matthias Ketterer werden sie unseren Nachwuchsringern sicherlich einen würdigen und tollen Rahmen bieten. Davon bin ich überzeugt.

Mögen die Deutschen A-Jugendmeisterschaften in dieser ringkampfbegeisterten Region einen Glanzpunkt setzen, den Teilnehmern den im Training verdienten Erfolg, den Zuschauern herrliche und spannende Kämpfe sowie dem VfK Mühlenbach neue Mitglieder und neue Motivation für seine gute Nachwuchsarbeit bringen.

Freuen Sie sich mit mir auf ein Ringerfest und tollen Ringkampfsport im Kinzigtal.


Klaus Blank

DRB-Jugendreferent

 

 
         
  
Copyright (c) 2021 DM A-Jugend 2011